Hey Leute, ich bin Andy Bee und heiße euch herzlich willkommen auf meinem Blog!

Ich wurde 1986 in Augsburg geboren und arbeite als Web-Entwickler. Meine große Leidenschaft ist die Fotografie in Verbindung mit nachträglicher Bildbearbeitung. Erste Berührungen mit der Bildbearbeitung hatte ich schon mit ca. 15 Jahren, als ich für Mitglieder von verschiedenen Gaming-Foren Avatare oder Banner bearbeitet und auch selber erstellt habe. Damals hatte ich noch „Paint Shop Pro“ in Gebrauch, was für diesen Zweck auch vollkommen ausreichte.
Im Laufe der Zeit habe ich dann auch komplette Webseiten erstellt und wechselte deshalb auf Photoshop 7.0, das mich aufgrund der vielen Möglichkeiten und einfachen Handhabung sofort begeisterte.

2006 verspürte ich irgendwie den Wunsch nach einer „richtig schnellen“ Kamera. Mein Vater lieh mir daraufhin seine analoge Spiegelreflexkamera (eine Minolta Dynax 7000i) und ich entwickelte schnell eine Affinität zu der Schnelligkeit und Vielseitigkeit einer SLR. Schnell stellte ich jedoch fest, dass das Entwickeln der Filme auf die Dauer eine teure Angelegenheit ist und so kaufte ich mir ziemlich bald schon meine erste digitale Spiegelreflexkamera.

Fotografiert man digital, kommt man natürlich nicht um die nachträgliche Bildbearbeitung und so begann ich, auch meine eigenen Bilder mit Photoshop zu bearbeiten. Heute sehe ich Fotografie und Bildbearbeitung als Symbiose. Ich nutze beide Teile um Bilder mit einem bestimmten Ausdruck, einer besonderen Bildwirkung, entstehen zu lassen.

Genau darum geht es auch in diesem Blog. Hier werde ich ab sofort Video-Tutorials posten die sich mit den Grundlagen der Fotografie und der Bildbearbeitung beschäftigen, im Bereich Bildbearbeitung werde ich jedoch auch fortgeschrittene Arbeitsweisen präsentieren.

Ich betreibe die Fotografie nur als Hobby, ich weise also ausdrücklich darauf hin dass ich bisher weder eine fotografische Ausbildung hatte noch dass ich „Profi“ bin, da ich mit meinem Hobby kein Geld verdiene (mehr dazu im Bereich Shooting).
Es besteht also keine „Richtigkeit“ darauf was ich in meinen Video-Tutorials erkläre sondern es spiegelt lediglich meine eigene Meinung oder meinen persönlichen Workflow wieder 🙂

Für alle die es etwas bequemer möchten oder daran interessiert sind mich auch mal „persönlich“ zu sehen gibt es hier ein kleines Video in dem ich mich und meinen Blog kurz vorstelle:

Vorstellung Andy Bee Photography

Viele Grüße und allzeit gut Licht
Andy Bee